Der Baudienst entfernte den Robidog und den Abfalleimer beim Limmatsteg „Altes Wehr“, weil darin stets mehr Hauskehricht illegal entsorgt wurde.

Ursprünglich befand sich an diesem Standort lediglich ein Robidog. Weil darin immer Hauskehricht entsorgt wurde, entschied sich die Gemeinde vor einigen Jahren, zusätzlich einen Abfalleimer anzubringen. Beide Einrichtungen – Robidog und Abfalleimer – waren nach sonnigen Badewochenenden mit Abfall überfüllt, woraufhin in den Sommermonaten zusätzlich noch ein grosses Abfallfass aufgestellt wurde. Auch diese zusätzliche Infrastruktur führte wiederum zu noch mehr deponiertem Abfall. Deshalb wurde entschieden, probeweise diese Einrichtungen an diesem Ort ganz zu entfernen. Der nächstgelegene Robidog steht lediglich 50 m entfernt.

Dieser Versuch kann als Erfolg gewertet werden, obwohl am ehemaligen Standort auch jetzt noch vereinzelt Abfall deponiert wird, hat die Abfallmenge um 90 % abgenommen. Die meisten Passanten und Erholungssuchenden am Kappisee verstehen das: Wenn es keinen Abfalleimer hat, nehmen sie ihren Kehricht zur ordentlichen Entsorgung wieder mit nach Hause, so wie es sich gehört.

Die Gemeinde dankt allen, die sich korrekt verhalten und bedauert, dass diese Massnahme nötig wurde. Selbstverständlich wird die Situation laufend beobachtet.