Nachdem die Baustelle am Kornweg bis auf einige Rest- und Fertigstellungsarbeiten weitgehend abgeschlossen ist, zügelt der Baubetrieb nun an die General Guisan-Strasse. Ab Ende Juni werden dort die neuen Wasserleitungen im nordseitigen Trottoir sowie im Kreuzungsbereich der Gässliackerstrasse verlegt, wofür gut ein Monat veranschlagt ist. Im August wird daraufhin der Kreuzungsbereich mit der Einfahrt in die Tempo 30-Zone neu erstellt. Das Sanierungsprojekt dient dem Werterhalt der kommunalen Infrastrukturanlagen. Der Einwohnerrat hat dem Bauvorhaben an seiner Sitzung vom 13. September 2018 zugestimmt und dafür Kredite über insgesamt 700‘000 Franken bewilligt. Mit der Bauausführung ist die Fa. Aarvia AG, Würenlingen, beauftragt. Die Bauleitung obliegt der KSL Ingenieurbüro AG, Baden-Dättwil. Ziel ist es, dass die Bauarbeiten im Herbst 2019 abgeschlossen sind. Die von den Bauarbeiten direkt betroffenen Anwohner werden laufend über allfällige Beeinträchtigungen informiert. Alle Projektbeteiligten bemühen sich um einen speditiven, reibungslosen Bauablauf und danken den Betroffenen für ihr Verständnis.