Am Montag, 28. September 2020, beginnen die Bauarbeiten für die Strassen- und Werkleitungssanierungen an der Birkenstrasse in Nussbaumen. Im Anschluss daran werden auch an der Fliederstrasse Bauarbeiten ausgeführt. Das Sanierungsprojekt dient dem Werterhalt der kommunalen Infrastrukturanlagen. Im Rahmen einer koordinierten Bauweise werden dabei die Wasser-, Kanalisations-, Elektrizitäts- und Erdgasleitungen saniert, erneuert und ausgebaut. Danach werden die Strassenbeläge und Randabschlüsse neu erstellt. Der Einwohnerrat hat dem Bauvorhaben an seiner Sitzung vom 28. November 2019 zugestimmt und dafür Kredite über insgesamt 1.367 Mio. Franken bewilligt. Mit der Bauausführung wurde die Fa. Birchmeier Bau AG, Döttingen, beauftragt. Die Bauleitung obliegt der Ingenieurbüro Senn AG, Nussbaumen. Ziel ist es, dass die Bauarbeiten im Sommer 2021 abgeschlossen werden können. Weil es sich bei beiden Strassen und Sackgassen handelt, stellen die Verkehrsführung und die Baustellenlogistik eine spezielle Herausforderung dar. Für Anwohner, die jeweils pro Bauetappe nicht zu ihren Liegenschaften fahren können, werden Ersatzparkplätze bereitgestellt. Radfahrer und Fussgänger können die Baustelle jeweils mit der gebotenen Vorsicht passieren. Die direkt betroffenen Anwohner werden laufend über allfällige Beeinträchtigungen informiert. Alle Projektbeteiligten bemühen sich um einen speditiven, reibungslosen Bauablauf und danken den Betroffenen für ihr Verständnis.