Am Montag, 6. Mai 2019, beginnen die Bauarbeiten für die Sanierung des Regenklärbeckens und Abwasserpumpwerks Steg am unteren Ende der Mehrhaldenstrasse in Nussbaumen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende September 2019, wobei der Baufortschritt massgeblich vom Wetter abhängig ist. Kernelemente des Sanierungsprojekts sind der Anbau eines Betriebsgebäudes, die Vergrösserung des Entlastungskanals sowie die Erneuerung der Pumpen und weiterer elektrotechnischer Einrichtungen. Weil das Bauwerk für einzelne Arbeiten geöffnet werden muss, kann es zu Geruchsemmissionen kommen. Die bestehenden öffentlichen Parkplätze auf der Bauwerksdecke werden als Installationsplatz benötigt und stehen während der Bauzeit somit nicht zur Verfügung. Der Wendeplatz am Ende der Sackgasse wird jedoch stets benützt werden können. Der Limmatuferweg muss im Bereich des Regenbeckens zweitweise gesperrt werden; eine Umleitung wird signalisiert und erfolgt über die Mehrhaldenstrasse. Der Einwohnerrat hat dem Bauvorhaben an seiner Sitzung vom 22. Juni 2017 zugestimmt und dafür einen Kredit über 756‘000 Franken bewilligt. Das Projekt wurde durch die KSL Ingenieurbüro AG, Baden-Dättwil, erarbeitet, mit den Baumeisterarbeiten wurde die Fa. Birchmeier Bau AG, Döttingen, beauftragt. Die direkt betroffenen Anwohner werden laufend über allfällige Beeinträchtigungen informiert. Alle Projektbeteiligten bemühen sich um einen speditiven, reibungslosen Bauablauf und danken den Betroffenen für ihr Verständnis.