SCHRIFTZUG
Gemeinde Obersiggenthal
Landstrasse 134 a
5415 Nussbaumen
Tel. 056 296 22 22
 

Kulturszene

 

 

Wir, die Kulturszene Obersiggenthal sind eine aktive Gruppe Kultur-Liebhaberinnen und -Liebhaber, die der Kulturkommission der Gemeinde angegliedert sind.

 

Seit dem Jahr 1977 organisieren wir vielfältige, spartenübergreifende Veranstaltungen und bringen damit die Kultur direkt in unsere Gemeinde.

Die Kulturszene stellt weitaus mehr als nur einen Veranstaltungsort: Wir fördern die Begegnung, Identitätsbildung, die Gemeinschaft, das Kennenlernen und den Interessenaustausch innerhalb der Gemeinde.

Wir stellen ein für alle Alters- und Interessensgruppen spannendes Programm, mit herausfordernden (überraschenden?) emotionalen und humorvollen Elementen zusammen.

Von der Darstellender Kunst, Musik  bis hin zu Literatur, treten bei uns regionale, nationale und internationale Künstler auf.  

Kommt vorbei, wir freuen uns auf Euch!

 

Vorverkauf jeweils 14 Tage im Voraus.

Tickets im Blumenlädeli im Martkhof, Telefon 056 282 11 88.

Reservation ohne Frist: E-Mail: vorverkaufkulturszeneCAhsucxVNix3Ej@obersiggenthal.ch

  

 Jahresprogramm Juli 2017 bis Juni 2018

 

Samstag,

09.09.2017,

20.15 Uhr,

Aula Unterboden

 

 

 

Simon Libsig und die Soundtrekker

Südamerika – von Moskitos bis Mojitos

In seinem sechsten Bühnenprogramm führt Simon Libsig das Publikum weit über die Grenzen, und stösst dabei an seine eigenen. Ob im kolumbianischen Dschungel, im Salsakurs oder auf dem Machu Picchu. Hier geht es nicht um die bearbeiteten Bilder, die er auf Facebook teilte, hier erzählt ein Überlebender, wie es wirklich war. Ein zum Ausrasten komischer Reisebericht. Musikalisch begleitet von Claude Meier und Roland Wäger. 

 

Samstag,

04.11.2017,

20.15 Uhr,

Aula Unterboden 

 

 

 

DUO H2o+ Ungehörtes Unerhörtes

Das Duo H2o+ (Claudia Heinisch-blf., Teresa Hackel-blf., Louisa Marxen-perc.) nimmt Sie mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte. Die Musikerinnen spielen auf über zehn verschiedenen Block flöten (bis zu einer Höhe von 2m) Musik u.a. von Bach, Uccelini, Vivaldi und dem spanischen Komponisten Ortiz. Das Duo wird in diesem Konzert klangvoll und energisch erweitert durch Schlagzeuginstrumente, welche bekannte Stücke in neuem Licht erscheinen lassen. Mittelalterliche Tänze mit persischer Trommel, barocke Duette mit Drumset, romantische „Schlager“ auf dem Vibraphon?

 

Samstag,

02.12.2017,

20.15 Uhr

Aula Unterboden

 

 

 

 

Daniel Ziegler Der Bassimist

Wer kennt ihn nicht, den Appenzeller Daniel Ziegler, der als Bassist von „Giacobbo/Müller“ etwa so viel Lebensfreude versprüht wie ein leerer Deospray. Und jetzt kommt diese geballte Ladung Fröhlichkeit abendfüllend und solo auf uns zu. Den Musiker Daniel Ziegler wurmts, dass in der Hitparade alles gleich tönt. Vor allem, weil er weiss, mit welchen Tricks man garantiert einen Charthit landet. Es ist eigentlich wie beim Kochen: Man braucht die richtigen Zutaten in der richtigen Menge. Von Groove über Melodie und von Harmonie bis Performance bewegt sich Ziegler durch das Rezept eines Superhits.

 

 

Samstag,

20.01.2018,

20.15 Uhr,

Aula Unterboden

 

 

  

InterroBang Schweiz ist geil

Spoken Word und Kabarett mit den zweifachen Poetry-Slam- Schweizermeistern und deutschsprachigen Team-Champions. In ihrem Bühnenprogramm «Schweiz ist geil» verbindet das Duo InterroBang (Manuel Diener und Valerio Moser) Slam Poetry mit klassischem Kabarett. Das Resultat ist eine explosive Mischung aus Parodien, Wortspielereien, musikalischen Einlagen, aus ufernden Performances und bissiger Gesellschaftskritik. Gnadenlos erforschen InterroBang die Schweizer Volksseele und gehen den wichtigsten Fragen auf den Grund.

 

Samstag,

17.03.2018,

20.15 Uhr,

Aula Unterboden

 

 

 

Lorenz Keiser Matterhorn Mojito!

Ein satirischer Willkommens-Apero in der neuen Welt. Zwei Millionen Flüchtlinge stehen an der Grenze Europas, und wir rufen nach der Armee. Wer hat Angst vor einer Armee, die mit einem Sackmesser bewaffnet ist mit einem Zapfenzieher dran? Wer dauernd fordert, dass sich die Ausländer hier anpassen, übersieht, dass man sich an die Schweizer überhaupt nicht anpassen kann! So wie WIR sind, kommst du entweder zur Welt oder du hast keine Chance. Einmal mehr redet Lorenz Keiser einen Klartext, der Ihrem Kopf und Ihrem Zwerchfell gut tut.

Von und mit Lorenz Keiser. Regie Massimo Rocchi.

  

Samstag,

02.06.2018, 20.15 Uhr,

Aula

Unterboden

 

 

 

Duo Lunatic On Air

Ein neues Stück Klavierakrobatikliederkabarett. Claire aus Berlin und Olli aus Ostparis (oder doch eher aus Genf…), zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begleiten sich wieder gegenseitig am, auf, in und über dem Klavier. Diesmal steht «Erlebnis-Radio» auf dem Programm. Die Idee wird sofort umgesetzt, die Bühne wird zum Studio und schon machen zwei aussergewöhnliche Frauen Radio, wie man es noch nie gehört (und gesehen!) hat. Mit leisen und lauten Chansons voller Herz

 

 

 

 

Post-Adresse
der Kulturszene:

Kulturszene
Postfach 225
CH-5415 Nussbaumen

Kontaktperson:

Katrin Durisch Koller

E-Mail:

KulturszeneCAhsucxVNix3Ej@obersiggenthal.ugmEti77A4xbFhch

In der Kulturszene Obersiggenthal arbeiten mit:

Elke Jorzyk, Katrin Durisch Koller, Ruth Rocchinotti, Tabea Herzog und Tomm Tilliot.