SCHRIFTZUG
Gemeinde Obersiggenthal
Landstrasse 134 a
5415 Nussbaumen
Tel. 056 296 22 22
 

Steigende Kosten im Gesundheitswesen

News

Steigende Kosten im Gesundheitswesen
02.10.2018

Die stetig steigenden Kosten im Gesundheitswesen stellen viele Gemeinden vor finanzielle Probleme. Gerade bei Gemeinden mit einem überdurchschnittlichen Anteil an älterer Bevölkerung steigt die Kostenbeteiligung an der Pflegefinanzierung (ambulant und stationäre Langzeitpflege) enorm – so auch bei uns in Obersiggenthal, wo die 65-Jährigen und älteren Mitbewohner über 21 % der Gesamteinwohnerschaft ausmachen. Im Vergleich dazu: der kantonale Durchschnitt liegt bei 17 %, schweizerischer Durchschnitt 18 %. In Obersiggenthal beziffern die diesbezüglichen Pflegekosten heute bereits auf 15 Steuerprozente, mit steigender Tendenz. Neu sollen nun auch die Kosten für Mittel und Gegenstände (MiGel) auf die Gemeinden abgewälzt werden. Der Gemeinderat möchte dieser Entwicklung Einhalt gebieten und hat sich mittels Schreiben an die Gemeindeammänner-Vereinigung gewandt. Darin fordert der Gemeinderat die Gemeindeammänner-Vereinigung auf, bei der zuständigen Gesundheitsdirektorin vorstellig zu werden, sodass diese unser Anliegen im Namen aller Gemeinden bei den Kantonalen Gesundheitsdirektoren einbringen kann und diese wiederum beim Bund insistieren, damit sich die Krankenkassen mehr an den Kosten beteiligen. Es muss das Ziel sein, die Gemeinden wieder zu entlasten.