SCHRIFTZUG
Gemeinde Obersiggenthal
Landstrasse 134 a
5415 Nussbaumen
Tel. 056 296 22 22
 

Baumpaten gesucht

News

Baumpaten gesucht
01.11.2017

Letztes Jahr hat der Biber am Obersiggenthaler Ufer des Kappisees eindrückliche Spuren hinterlassen. Mehrheitlich macht sich der Biber an schnellwüchsigen Weiden gütlich, die an vielen Stellen spontan aufkommen und bald wieder nachwachsen werden. Aber auch vor Kulturbäumen machte der Biber nicht Halt und ihm sind drei Obstbäume zum Opfer gefallen, die im Rahmen von ökologischen Aufwertungsmassnahmen gepflanzt worden sind.

 

An den Stämmen der schützenswerten Bäume wurde ein Drahtgeflecht angebracht, welcher sich bewährte. Als Ersatz-Angebot für den Biber wurden Weidenstecklinge gesteckt, welche inzwischen ausgeschossen sind.

 

Für die neuen Zwetschgenhochstammbäume werden nun Baumpaten gesucht. Die Pflanzung der Bäume wird gemeinsam am 27. März 2018 erfolgen. Die Baumpaten übernehmen die Kosten für den Hochstammbaum (Pro Specie Rara Sorte) von ca. CHF 200 bis CHF 300.

 

Bei Interesse oder weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Bau und Planung (056 296 21 40, bauundplanung@obersiggenthal.ch).