SCHRIFTZUG
Gemeinde Obersiggenthal
Landstrasse 134 a
5415 Nussbaumen
Tel. 056 296 22 22
 

Industrie / Gewerbe

    Der Aargau befindet sich im Zentrum Europas. Seine Lage als Schnittpunkt nationaler und internationaler Transitachsen hat dem Aargau vor allem seit der Mitte des 19. Jahrhunderts Auftrieb gegeben. Die Eröffnung der Bahnlinie Zürich-Baden (Spanischbrötli-Bahn, 1847) lieferte die Initialzündung, und bald zog sich ein dichtes Geflecht von Schienen durch den Kanton.

     

    Hundert Jahre später sorgte der Ausbau des Autobahnnetzes für weiteren Schub. Das dichte Netz von Verkehrsachsen bringt dem Aargau heute bemerkenswerte Vorteile: Standorte entlang dieser Achsen sind gesucht von Transporteuren und Logistikfirmen, aber auch von Produzenten, die auf schnelle Vertriebswege angewiesen sind.

     

    Die gute Verkehrslage begünstigt die Ansiedlung von Einkaufszentren, Möbelhäusern und Fachmärkten, welche für die Konsumenten aus einem grossen Einzugsgebiet schnell und einfach erreichbar sind. Die renommierten Berufs- und akademischen Bildungszentren (ETH Zürich, Uni Zürich, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW, etc.) sind durch die gute Verkehrslage schnell erreichbar.

     
    Kanton Aargau www.aargauservices.ch
    Schweiz www.locationswitzerland.com

     

    Obersiggenthal ist auf Grund seiner geografischen Lage in erster Linie eine Wohngemeinde und liegt in der Aglomeration der Stadt Baden. Trotzdem ist die Gemeinde Sitz einiger bedeutender Unternehmungen. Die grösste ohne Zweifel ist die Firma Liebherr Export AG, die vor allem im internationalen Bereich tätig ist. Dazu beschäftigt ein vielfältiges Gewerbe, bestehend aus ca. 310 Betrieben, rund 1'600 Angestellte. Das Einkaufszentrum im Markthof nimmt mit drei Grossverteilern, in einem guten Mix mit Detailgeschäften, eine starke Stellung ein. Gut vertreten ist auch das Baugewerbe mit zwei Unternehmungen.